Naturdenkmäler im Dreiländereck Bayerischer Wald
Steinernes Meer am Hochkamm

Am Südhang des Dreisessels gelegen entspringt das Steinerne Meer unmittelbar am Hauptkamm des Plöckensteins. Auf einer Fläche von 9 ha lagern hier riesige Felsen übereinander, teils noch frei von Vegetation, teils bereits in Form von Latschen und Fichten bedeckt. Ein lohnendes Wanderziel mit herrlichem Weitblick.
 
Kontakt
Tourismusbüro Neureichenau
Dreisesselstraße 8
94089 Neureichenau
Tel. 08583 9601-20
tourismus@neureichenau.de
www.neureichenau.de

copyright © ARGE Dreiländereck Bayerischer Wald